Home
  Leistungen / Technik
  Fahrzeugliste
  Fileservice Fileservice
  Kontakt
 

    Leistungen - Was ist Chiptuning

Thema Technik - Chiptuning
Bei einem klassischen Chiptuning wird die original Steuergerätesoftware ausgelesen, modifiziert und anschließend wieder eingespielt.  Bei den  meisten Fahrzeugen ist dies über die OBD-Schnittstelle (On-Board-Diagnose) möglich, bei anderen muss zumindest das Steuergerät ausgebaut werden, um direkt auf den Chip zugreifen zu können. In den seltensten Fällen ist es erforderlich, den Chip auszulöten und einen geänderten Chip wieder einzulöten. Dies ist meist nur bei Fahrzeugen vor Baujahr 1999 nötig.

Thema Technik - OBD-Tuning
Bei den meisten gängigen Fahrzeugen lässt sich das Softwareupdate, das zur Leistungssteigerung notwendig ist, über den OBD-Diagnoseanschluss im Fahrzeug durchführen. Hierbei wird zuerst der Originaldatensatz Ihres Motorsteuergerätes ausgelesen und in unserer Datenbank gespeichert. Hierdurch ist es uns möglich (sollte es von Ihnen gewünscht werden, z.B. bei Fahrzeugverkauf), Ihr Fahrzeug wieder in den Originalzustand zurück zu versetzen.

Der ausgelesene Datensatz wird nun an einen unserer Partner gesendet, der die Kennfelder ihres Datensatz optimiert und uns anschließend zurücksendet. Der optimierte Datensatz Ihres Fahrzeuges wird nun wieder von uns in das Steuergerät eingespielt. Anschließend wird eine Probefahrt von uns durchgeführt.

Wir achten bei unseren Partnern darauf, dass nur Datensätze als Grundlage für die Kennfeldoptimierung verwendet werden, die vorab an einem Vergleichsfahrzeug auf dem Prüfstand ermittelt wurden.
Durch die Langjährige Erfahrung und der seriösen Arbeit unserer Partner ist es uns möglich, eine TÜV-Eintragung für alle unsere Datensätze anzubieten.

Thema TÜV
Eine Leistungssteigerung durch Chiptuning ist in Deutschland grundsätzlich eintragungspflichtig. Dies ist bei den von uns angebotenen Leistungssteigerungen problemlos möglich.

Thema Kraftstoffverbrauch
Tatsächlich haben Kennfeld-optimierte Motoren einen höheren Wirkungsgrad, als Serienmotoren, und somit auch einen geringeren spezifischen Kraftstoffverbrauch. Ob eine Verbrauchsersparnis möglich ist, hängt aber auch nach dem Tuning von Faktoren ab, die sich von Fahrer zu Fahrer unterscheiden. Dazu gehören die individuelle Fahrweise und die Charakteristik der überwiegend gefahrenen Strecken. 

Thema KFZ-Versicherung
Das Tuning muss Ihrer Haftpflichtversicherung mitgeteilt werden. Da die Typklasseneinstufung allerdings nicht Leistungsabhängig ist, erfolgt keine Änderung der Einstufung und die Prämie bleibt bei den meisten Versicherern unverändert, lediglich im Kaskobereich kann es eventuell zu einer geringen Anpassung kommen. Wie Ihre Versicherung mit Leistungsgesteigerten Fahrzeugen verfährt, erfragen Sie am besten Vorab bei Ihrem zuständigen Betreuer.

Aufgrund der baulichen Toleranzen aller Fahrzeuge sind die von uns angegebenen Leistungswerte Durchschnittswerte und können von Fahrzeug zu Fahrzeug minimal abweichen.
 


 
 
  © OK-Autotechnik OK-Autotechnik.de  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Impressum